FHnet

Fachhochschulen positionieren sich gemeinsam für europäische Forschungsthemen

 

Screenshot der Webpage FHnet.
Das neue FHnet ist online. (Bild: FHnet)

Gemeinsam lassen sich Stärken besser stärken und Strategien gezielter entwickeln. FHnet ist ein Netzwerk aus 23 deutschen Fachhochschulen, die im Rahmen der BMBF-Förderlinie „EU-Strategie-FH“ im Programm „Forschung für Fachhochschulen“ vom BMBF unterstützt werden. Ziel des vor ca. anderthalb Jahren  gegründeten FHnet ist es, sich noch systematischer zu vernetzen, um sich auch auf EU-Ebene für Europäische Forschungsthemen zu positionieren

Seit kurzem hat das Netzwerk auch ein gemeinsames Online-Portal unter: https://www.eu-strategie-fh.net. Mit Hilfe dieses Portals möchten die Mitglieder von FHnet ihre strategische Zusammenarbeit vertiefen, um sich gemeinsam für das Europäische Rahmenprogramm Horizon 2020 sowie das voraussichtliche Nachfolgeprogramm Horizon Europe (2021-2027) fit zu machen. Die 23 Hochschulen aus ganz Deutschland haben sich auch zusammengeschlossen, um auf diesem Wege die Professionalisierung der EU-Servicestellen und EU-Administration an ihren Hochschulen selbst voranzutreiben.

Auf dem neuen Portal werden Gute-Praxis-Beispiele, erfolgreiche Strategien der Hochschulen und aktuelle Nachrichten zum Themenbereich veröffentlicht und es wird ein Überblick über weitere Netzwerke zu EU-Themen gegeben. So stellt das Portal mit seinen weitreichenden Kontakt- und Vernetzungsmöglichkeiten einen einzigartigen Infopool zur Vertiefung der Strategien zur Positionierung für europäische Forschungsthemen dar.