Changing public services. Preconditions, instruments and implementation for modernizing public administration. An EU comparison. (iMPAcT)

Im Projekt iMPAcT (Changing public services. Preconditions, instruments and implementation for modernizing public administration. An EU comparison.) hat die Hochschule Harz einen Antrag vorbereitet, der im EU-Rahmenprogramm Horizon 2020 eingereicht werden soll. Das geplante EU-Projekt wird sich mit der Modernisierung von Verwaltungsstrukturen in den EU-Mitgliedsstaaten sowie der Umsetzung von flexiblen und auf Beteiligung ausgerichteten Verwaltungsdienstleistungen befassen. Ziel ist es, Dienstleistungen nicht nur zu digitalisieren, sondern auch zu interaktiven, grenzübergreifend vernetzten Diensten auszubauen. Das Projekt zur Vorbereitung des Antrags wurde von Prof. Dr. Katja Michalak geleitet.