Numerische Strömungssimulation zur Optimierung von Organ-on-a-Chip für NASH (NumericalOrgan)

Im Projekt NumericalOrgan (Numerische Strömungssimulation zur Optimierung von Organ-on-a-Chip für NASH) hat die Hochschule Niederrhein an der Vorbereitung eines EU-Antrags gearbeitet, in dessen Rahmen ein In-vitro-Modell für Lebererkrankungen (nicht alkoholische Fettleberentzündung, NASH) entwickelt werden soll. Der In-vitro-Ansatz soll Tierversuche bei der Forschung zu dieser Erkrankung ersetzen. Das Antragsprojekt  zur Horizon-2020-Förderlinie „Next Generation Organ-on-a-Chip“ wurde von Prof. Dr. Peter Farber geleitet.