Sprachgesteuerter Gesundheitsassistent (SGA)

Im Projekt SGA (Sprachgesteuerter Gesundheitsassistent) hat die Fachhochschule Neu-Ulm einen EU-Antrag in der Horizon 2020-Förderlinie „International cooperation in smart living environments for ageing people“ vorbereitet. Ziel des geplanten EU-Projekts ist es, einen sprachgesteuerten Gesundheitsassistenten zu entwickeln, der unter anderem zur Früherkennung von Demenzerkrankungen eingesetzt werden kann. Der Assistent soll in eine „Smart Living“-Umgebung eingebunden werden, um älteren Personen einen unabhängigen, aktiven und gesunden Lebensstil zu ermöglichen. Das Antragsprojekt SGA wurde  geleitet von Prof. Dr. Heiko Gewald.