Virtuelle Karrieremesse mit Schwerpunkt FH/HAW

Am 14. Oktober veranstaltet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) eine virtuelle Karrieremesse mit einem Schwerpunkt auf Fachhochschulen und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.

Drei junge Menschen sitzen vor einem PC-Bildschirm und diskutieren

Bei der virtuellen Karrieremesse können HAW sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern aus der ganzen Welt vorstellen

Adobe Stock / Mangostar

Auf der digitalen „Research in Germany“- Veranstaltung können sich deutsche Hochschulen für Angewandte Wissenschaften einem breiten Kreis internationaler Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern präsentieren. Jede teilnehmende Hochschule erhält einen eigenen virtuellen Messestand, der Austausch mit den Messebesuchern findet per Chat statt. Zusätzlich können die Hochschulen an ihren virtuellen Ständen Informationsmaterial wie Broschüren oder Stellenanzeigen bereitstellen.

Im Vorfeld bietet der DAAD über einen Dienstleister eine Einführung und ein Training zur Nutzung und Gestaltung des Messestands an. Interessierte Hochschulen können sich noch bis zum 30.05.2021 als Aussteller anmelden. Den Anmeldelink sowie eine Kontaktadresse für weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte.